Monatliche Sparvariante / Altersvorsorge

INTERNAT. VERMÖGENSVERWALTUNG

ANSPARVARIANTEN (EINMALBETRAG UND/ODER ALS SPARPLAN)
AKTIEN-RENTENinvestments – KOMPLETT FLEXIBEL (ANSPARHÖHE, LAUFZEIT, VERFÜGBARKEIT)

Der Markt der offenen Investment ist sehr komplex. Der interessierte Anleger kann sich kaum noch einen Überblick verschaffen. Ab sofort können Sie sich als diversifizierter Anleger entsprechend zurücklehnen.

Warum? Wie?

Mit meiner Unterstützung und Engagement werden Ihre Anlagen professioneller, transparenter,
jederzeit flexibel verfügbar und für Sie wesentlich einfacher!

Sparen in verschiedenen Einzelinvestments:
  • Hier sind Sie komplett flexibel, mit der Anlagehöhe, Dauer der Anlage und der Verfügbarkeit
  • Sie erhalten von mir in einem persönlichen Gespräch einen Überblick, welche Märkte, Branchen oder Länder interessant für Ihr monatliches Sparen sind
  • Ich kann Ihnen von sehr vielen Gesellschaften die besten Investments selektieren
  • Sie sind bei mir an keine bestimmte Gesellschaft gebunden
  • Rendite hängt von der Wertentwicklung ab


Thema Altersvorsorge, was ist zu tun und welches Modell ist die richtige Anlage!

Sie haben verschiedene Möglichkeiten die klassische Lebens- Rentenversicherung außer Acht zu lassen und kluge Alternativen zu wählen.
Die Ratingagentur Moody’s sieht für 2015 weitere Rückgänge in den Umsätzen deutscher Lebensversicherungen voraus: „Angesichts historisch niedriger Zinsen und Änderungen im aufsichtsrechtlichen Umfeld behält die Ratingagentur ihren negativen Ausblick bei“, – so Cash-Online am 4. Februar:
http://www.cash-online.de/versicherungen/2015/moodys-2015-schicksalsjahr-fuer-lebensversicherer/232794.

2015 werde für deutsche Lebensversicherer zu einem entscheidenden Jahr, für Cash-Online sogar zum „Schicksalsjahr“. Die Ratingagentur sieht als einen wesentlichen Grund für weiteres gedämpftes Geschäft im Lebensversicherungsbereich „die anhaltende makroökonomische Unsicherheit im Euro-Raum und die damit einhergehenden geringen Erträge auf langfristige Kapitalanlagen.“

Mit einem Anlagebetrag von 0,00 EUR, einem angenommenen jährlichen Zinssatz von 7,0 % und einer monatlichen Sparrate von 100,00 EUR erzielt man nach 10 Jahren ein Endkapital von 17.208,39 EUR.