Kurzfristige klasse lukrative Anlage:

Die Eckdaten sind wie gehabt:
8% p.a. bei ¼ jährlicher Auszahlung zum Quartal
Laufzeit bis längstens 31.07.2019
Mindestanlagesumme ab 10.000€ (höhere Beträge durch EUR 1000,00 teilbar)
Abgeltungsteuer –nach deutschem Steuerrecht. Die Steuer wird pauschal,
automatisch ans Finanzamt abgeführt.

Sicherheitskomponente wie gehabt:
– bleibt komplett unberührt von Brexit
– der Immobilienmarkt in der Schweiz ist sehr gefragt
– lediglich Versteuerung nach deutschem Recht
– schlankes Konstrukt
– keine Projektentwicklung: die Bauvorhaben stehen fest.
-Das erworbene Grundstück dient als Eigenkapitalersatz bei der Finanzierung durch die Bank. Die Baufortschritte werden durch diese kontrolliert.
– vor Baubeginn hat in der Regel der Abverkauf stattgefunden
– Festpreisgarantie in der Schweiz und Hinterlegung von Versicherungen
– Mittelverwendungskontrolleure und ein strenges Controlling durch das eigene Unternehmen
– das “Management von Gallus“ verdient erst, wenn die Bank und wir
Mezzanine-Anleger/ das Geld zurückerhalten haben.

Alle weiteren Fragen über mein Büro

Posted in Uncategorized.